Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer an Weiterbildungsmaßnahmen:

Für die Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen können Sie einen Antrag auf Kostenerstattung bei Ihrem Gericht (z.B. der Schöffengeschäftsstelle) stellen, der nach unseren Erfahrungen i.d.R. auch genehmigt wird. Berufen Sie sich dabei auf §15 JVEG (Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz), das eine solche Kosten-erstattung für Weiterbildungsmaßnahmen vorsieht. Gerne unterstützen und beraten wir Sie dabei.


Workshops zum Themenbereich "Die europäischen Grund- und Menschenrechte und ihre Bedeutung für die Teilnahme ehrenamtlicher Richterinnen und Richter an der Rechtsprechung aller Gerichtbarkeiten"

Vor einiger Zeit hat die EU-Kommission begonnen, ein Projekt (SELECT) zu unterstützen, um ehrenamtliche Richterinnen und Richter aller Gerichtsbarkeiten über die in der EU-Charta der Grundrechte und der Europäischen Menschenrechtskonvention enthaltenen grundlegenden materiellen und Verfahrensrechte zu informieren und fortzubilden. An der Umfrage über Kenntnisse zu den europäischen Grundrechten haben etliche Mitglieder aus den DVS-Landesverbänden teilgenommen.

Ab Mittwoch, dem 03.11.2021, 18:30-21:00 Uhr finden vier Workshops statt. Weitere werden im Januar und Februar 2022 folgen.

Namhafte Referenten wie die ehem. Bundesjustizministerin Prof. Dr. H. Däubler-Gmelin und der ehem. Vors. Richter am BAG Prof. Franz Josef Düwell stehen zur Verfügung. Aus den Workshops sollen allgemeine Lehrmaterialien (Handbuch, Modellseminar) zur Fortbildung ehrenamtlicher Richterinnen und Richter über die europäische Rechtsordnung entwickelt werden.

-> Anmeldungen können über die Webseite www.parijus.eu vorgenommen werden.

Angebote des kriminologischen Forschungsinstituts Niedersachsen e.V.

1.02. 2022: Begutachtung im Strafverfahren - Zu aktuellen Problemen im Verhältnis von Recht und Empirie
8.03. 2022: Werte und Einstellungen (muslimischer) Jugendstrafgefangener
5.04. 2022: Haft zu Hause versus im Gefängnis Z ur Legalbewährung nach elektronisch überwachtem Hausarrest in Österreich
3.05. 2022: Strafrechtliche Bekämpfung des Menschenhandels in Deutschland
14.6. 2022: Schwangerschaftsabbruch im Recht

Die Veranstaltungen finden online im Rahmen des Kriminologischen Kolloquiums des KFN statt.
Ameldung hier


Vorankündigungen für das Jahr 2022

Die Akademie Frankenwarte hat jetzt ihre Planung für Schöffenseminare in 2022 vorgelegt:
vom 1. - 3. April 2022 findet in Marktbreit ein Seminar mit dem Titel '
Internet-, Verkehrs- und Wirtschaftskriminalität vor Gericht' statt.
Anmeldung hier

Vom 11. - 13. November 2022 findet in Marktbreit ein Seminar mit dem Titel 'Gewalt- und Sexualstraftaten vor Gericht' statt.
Anmeldung hier


Folgende Seminartermine sind von der Hanns-Seidel-Stiftung auf Kloster Banz in Planung
13. - 15. Mai 2022 und 25. - 27.11. 2022

leider wurden beide Termine storniert


Die Georg-von-Vollmar Akademie wird ein Schöffenseminar vom 28. - 30. Oktober 2022 in ihrer Bildungsstätte in Kochel am See anbieten.
Details werden noch bekannt gegeben.

Wir planen zudem Informationsveranstaltungen gemeinsam mit der VHS München im Herbst 2022.
Termine werden noch bekannt gegeben.



 




 
 
 
E-Mail
Anruf